banner

Professionelles Corporate Design für erfolgreiches Branding

Warum ist ein Corporate Design essentiell für ein Unternehmen?

Eine eigene Marke etablieren und Kunden nachhaltig binden? Hier kommt das Corporate Design zum Einsatz! Das bedeutet, mit der richtigen Strategie die Essenz eines Unternehmens einfangen und eine Marke aufbauen (Branding), die bekannt ist und wiedererkannt wird.

Design-Experten erschaffen ein ideales Gestaltungsmuster, das sich für alle Kommunikationsmittel eines Unternehmens nutzen lässt – von der Webseite über die sozialen Netzwerke bis hin zur Produktgestaltung, in Anzeigen und bei der Mitarbeiterbekleidung. Der Knackpunkt beim Corporate Design: Es muss authentisch die Unternehmenskultur einfangen, um ein glaubwürdiges Image zu unterstreichen und zugleich wiedererkennbar sein. Allerdings ist es für ein erfolgreiches Branding allein mit der simplen Gestaltung eines Logos nicht getan: Um eine Marke zu entwickeln, arbeiten Experten ganzheitlich und umfassend nach Corporate Design Guidelines, beziehen viele Faktoren mit ein in die Gestaltung und sorgen dafür, dass das entworfene Erscheinungsbild skalierbar ist für alle Einsatzbereiche.

  • Marke etablieren
  • Kunden nachhaltig binden
  • Marke aufbauen (Branding)
  • Bekanntheit & Wiedererkennungswert schaffen
  • Gestaltungsmuster für die Kommunikation
  • Authentizität & Glaubwürdigkeit
  • Skalierbarkeit für alle Einsatzbereiche

Das Tempo-Taschentuch: Corporate Design Beispiel für eine erfolgreiche Markenentwicklung

Ein gutes Beispiel für erfolgreiches Branding, bei dem das Corporate Design eine wichtige Rolle spielt, ist die Marke Tempo: „Gib mir bitte mal ein Tempo!“ ist ein gängiger Ausspruch, den die meisten Menschen in Deutschland verstehen, auch wenn das gewünschte Papiertaschentuch von einer anderen Marke stammt. Tempo, damals in Nürnberg ansässig, hat seit 1929 ein starkes Label entwickelt, so dass der Markenname über Generationen zum Synonym für Papiertaschentücher geworden ist. Ein Corporate Design erstellen und jeder weiß, was gemeint ist: Ein Kunststück, das Tempo gelungen ist – ein nahezu hundertprozentiger Bekanntheitsgrad gibt der Strategie von Tempo Recht, namhafter kann eine Marke kaum sein.

Das Corporate Design in den Farben Weiß und Blau mit dem prägnanten geschwungenen Schriftzug hat sich seit der ersten Ausgabe des Produktes bis heute erhalten – für einen hohen Bekanntheitsgrad sorgte unter anderem, dass der Hersteller bereits im Jahr 1933 rund 10 % des Umsatzes in die Bewerbung des Produktes investierte. Über die Jahre und auch beim Verkauf an Großkonzerne wurde das Corporate Design der Marke Tempo kaum verändert – lediglich ein Mal wurde eine Veränderung der Verpackung für eine praktischere Handhabung durchgeführt. Durch die bewährte Gestaltung hat sich die Corporate Identity von Tempo als zuverlässiges, hochwertiges Produkt nachhaltig in den Köpfen der Kunden etabliert – inzwischen werden die Tempo-Taschentücher weltweit vertrieben und machen die treffsichere Corporate Design Bedeutung deutlich.

  • Erfolgreiches Branding
  • Markenname zu Synonym gewandelt
  • Sehr hoher Bekanntheitsgrad
  • Nachhaltig & dauerhaft: Investition in Werbung
  • Bewährte Gestaltung
  • Zuverlässiges Markenimage aufgebaut

Corporate Design Definition: Was Bedeutung hat das ganzheitliche Design für die Corporate Identity?

Das Corporate Design bezeichnet das Erscheinungsbild eines Unternehmens – bei Tempo ist es vor allem der bekannte Schriftzug in den traditionellen Farben, der sich über die Jahre etabliert hat. Aspekte dieser Präsenz können also Text oder Bild oder eine Kombination aus beidem sein: Worte wie der Eigenname eines Unternehmens in einer bestimmten Schriftart oder Bildzeichen, das sogenannte Firmensignet, oder das Firmen-Logo kombiniert aus Schriftzug und Bild können das Corporate Design ausmachen. Tempo hat sich für eine gut lesbare Schrift entschieden mit einem markanten, geschwungen T-Strich, der sich über den gesamten Markennamen zieht und auch darunter wieder aufgegriffen wird. Auch die Corporate Design Color Palette spielt hier eine wichtige Rolle, denn sie legt die vorherrschenden Farben für das Erscheinungsbild fest und trägt zum Wiedererkennungswert und der Markenbekanntheit bei – die Kombination von Blau (assoziiert mit Vertrauen und Zuverlässigkeit) und Weiß (assoziiert mit Sauberkeit) begleiten Tempo seit nahezu hundert Jahren. Das Corporate Design findet sich überall dort, wo das Unternehmen in Kontakt tritt mit Kunden und Geschäftspartnern und auch mit Mitarbeitenden. Es ist eines der Instrumente, durch das eine Corporate Identity erschaffen wird: Diese sogenannte Unternehmens-Identität ist das ganzheitliche Image einer Firma, einer Institution oder eines Vereins. Es handelt sich also um die Wirkung eines Unternehmens nach Außen, die durch die Unternehmenswerte und Philosophie (Corporate Culture), sowie die Kommunikation (Corporate Communication) und das Corporate Design bestimmt wird. So war Tempo anfangs nur in Apotheken erhältlich, um die Vorteile des Papiertaschentuches für die einmalige Nutzung anzupreisen: Es steht für zuverlässige Hygiene im Gegensatz zu den wiederverwendbaren Stofftaschentüchern, die bis dato genutzt wurden.

  • Erscheinungsbild eines Unternehmens
  • Text, Bild & Kombination aus beidem
  • Logo & Firmensignet
  • Farbpalette für Wiedererkennungswert
  • Erkennungszeichen bei Kontakt & Kommunikation
  • Ganzheitliches Firmen-Image erschaffen

 

In 7 Schritten Corporate Design erstellen lassen

Ein nachhaltiges Erscheinungsbild für ein Unternehmen mit verlässlich hohem Wiedererkennungswert, das zugleich auf die Anforderungen des modernen Brandings reagieren kann, ist eine große Herausforderung. So ist eine wichtige Corporate Design Aufgabe, dynamische Konzepte zu entwickeln, die sich flexibel anpassen lassen, ohne ihre Aussagekraft einzubüßen. Auf welche Punkte einer Checkliste eine Corporate Design Agentur achtet, haben wir hier beispielhaft zusammengetragen – natürlich ist die kreative Marketingarbeit für jedes Unternehmen ein individueller Prozess mit eigenen Anforderungen:

 

Schritt 1

Corporate Design Analyse von Werten & Visionen
Die Design-Experten beschäftigen sich zunächst mit der Markenstrategie, um den Purpose und die Werte, aber auch die Visionen und Ziele eines Unternehmens zu verstehen und in die Gestaltung des Erscheinungsbildes einfließen zu lassen.

Schritt 2

Corporate Design Checkliste erstellen
Die Design-Experten beschäftigen sich zunächst mit der Markenstrategie, um den Purpose und die Werte, aber auch die Visionen und Ziele eines Unternehmens zu verstehen und in die Gestaltung des Erscheinungsbildes einfließen zu lassen.

Schritt 3

Markenzeichen gestalten
Wichtig für die nachhaltige Entwicklung einer Marke ist das Logo, Firmensignet oder die Wort-Bild-Marke. Hier geht es unter anderem um die Größe und die Abstände, die Skalierbarkeit und auch darum, was gewünscht oder unerwünscht ist.

Schritt 4

Farbpalette für Unternehmen festlegen
Die Corporate Design Color Palette legt die Farben fest, die für das Erscheinungsbild genutzt werden. Sie passen zum Image und unterstreichen dieses. Sie erfüllen auch ganz praktische Anforderungen, wie die Reproduzierbarkeit und das einheitliche Aussehen, sowohl online als auch gedruckt.

Schritt 5

Lesbare, stilvolle Schrift
Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Typografie, die alles rund um die Texterscheinung einschließt wie Schriftart und Schriftgröße – in diesem Bereich steht vor allem die Lesbarkeit im Fokus.

Schritt 6

Entwicklung von Grafik & Icons
Grafische Elemente und nutzerfreundliche Icons, also Sinnbilder oder Symbole, übernehmen wichtige Aufgaben für die Usability einer Seite. Es handelt sich dabei um reduzierte visuelle Motive, die beispielsweise eine Tätigkeit (wie bezahlen) oder eine Produkteigenschaft (wie pflegeleicht) bildhaft und ohne Worte direkt verständlich zeigen. Es können bestehende Darstellungen zum Einsatz kommen, aber auch spezielle Icons für Unternehmen entwickelt werden.

Schritt 7

Storytelling & Identitätsformung durch Bilder
Unverzichtbare Corporate Design Bestandteile sind Bilder und Motive. Richtig ausgewählt eignen sie sich perfekt, um eine aussagekräftige Story zu erzählen, die eine bestimmte Atmosphäre kreiert und Emotionen ohne Worte transportiert. Neben Farbe, Form und Stil ist zudem die Verknüpfung der Seitentexte mit Grafiken und Bildern essenziell, um das Erscheinungsbild und die Identität eines Unternehmens abzubilden.